Intensive Analyse

Wir geben uns gemeinsam zwei Tage Zeit zu einer intensiven Durchleuchtung Ihres Unternehmens. Die Analyse erstreckt sich über zwei Bereiche:

Einerseits werden Probleme aufgedeckt, die Ursachen dieser Probleme hinterfragt und der Verlust, der daraus resultiert, wird festgestellt.

Andererseits wird der Unternehmer als Mensch mit all seinen Stärken, Erfahrungen aber auch Potentialen aus einer unabhängigen Sicht betrachtet. Der menschliche Hintergrund von Problemen wird aufgezeigt.

Diese umfangreiche Analyse bezieht sich auf die Bereiche Unternehmensplanung, Umsatz- und Gewinnentwicklung, Vertrieb, Mitarbeiter, Finanzen, Produktivität, Rentabilität, Kontroll- und Führungsinstrumente sowie Fragen, die die Zukunft Ihres Unternehmens und Ihre Zielstellungen betreffen.

Es wird über einen standardisierten Einführungsfragebogen, in dem die Erkenntnisse des Erstgespräches eingearbeitet sind, ein tiefer Einblick in das Gesamtunternehmen gewonnen. Erste Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken werden identifiziert und in verschiedenen Arbeitsgesprächen fundiert analysiert.

Eine Auswertung der letzten drei Jahresabschlüsse sowie der aktuellen Summen/Saldenlisten ergeben weitere Ansatzpunkte, um die Finanz- und Ertragslage des Unternehmens professionell beurteilen zu können.

Der praktizierte Führungsstil und die im Unternehmen vorhandene Führungskultur werden in Unternehmer- und Mitarbeitergesprächen sichtbar gemacht und Verbesserungspotentiale erkannt.

Dann erarbeitet der Analytiker anhand seiner Erfahrung Vorschläge für Verbesserungsmöglichkeiten und stellt Ihren Nutzen daraus dar. Er nennt die notwendigen Aufwendungen und Investitionen.

Diese Vorschläge werden nach Wichtigkeit und Dringlichkeit unterteilt und in Form eines Maßnahmenkatalogs zur Umsetzung vorgestellt.

Jetzt haben Sie die Wahl. Entweder Sie setzen diese Vorschläge selbst um, oder Sie vertrauen uns, Sie bei der Umsetzung in einer weiterführenden, nachhaltigen Beratung zu begleiten.

Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung e.V.